Kleine Tipps für Zwischendurch – Pdf-Dateien „in einem Rutsch“ drucken

Hier ist eine kleine Aufgabe, die man auf die Schnelle mit einem PowerShell-Befehl erledigen sollte: Drucke alle PDF-Dateien in einem Verzeichnis auf dem Standard-Drucker aus. Hier ist die Lösung als Einzeiler:

Get-Childitem -Path *.pdf | Foreach { Start-Process -FilePath $_.FullName – Verb Print }

Der „Trick“ besteht einfach darin, über Start-Process, das den Pdf-Viewer startet, das Verb Print anzugeben. Voraussetzung ist natürlich, dass der PDF-Viewer dieses Verb kennt (was im Allgemeinen der Fall sein sollte), und dass überhaupt ein PDF-Viewer installiert ist.

Eine Antwort zu “Kleine Tipps für Zwischendurch – Pdf-Dateien „in einem Rutsch“ drucken

  1. Klasse, funktioniert das auch in Farbe???

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s