Endlich AD-Cmdlets für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 (Update)

Bislang war es eher eine nebulöse Ankündigung, seit kurzem stehen die neuen AD-Cmdlets für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 in Gestalt des Microsoft Remote Server Administration Tools (RSAT) auch zum Download zur Verfügung:

http://blogs.msdn.com/adpowershell/archive/2009/03/24/active-directory-powershell-installation-using-rsat-on-windows-7.aspx

und

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=f6c62797-791c-48e3-b754-c7c0a09f32f3&displaylang=en

Das Ganze scheint wohl im Moment noch auf den Release Candidate von Windows 7 abgestellt zu sein, aber bei ihm handelt es sich mehr oder weniger um die offizielle, finale Version von Windows 7 (hoffentlich eher mehr als weniger).

Nach Download, Installation und Hinzufügen als Feature (die deutschsprachige Beschreibung bezieht sich wohl noch auf eine frühere Windows 7-Version und weicht in einigen Kleinigkeiten von den Namen in der Systemsteuerung ab) steht tatsächlich eine PowerShell 2.0 mit ca. 63 AD-Cmdlets zur Verfügung. Endlich.

Der Umstand, dass es die Cmdlets aktuell nur für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 gibt mag manche etwas stören. Ich halte es für nachvollziehbar, denn Microsoft möchte auf diese Weise zusätzliche Anreize für einen baldigen Umstieg schaffen (wenngleich bei Windows Server 2008 R2 noch das Thema 64 Bit eine zusätzliche Hürde darstellen dürfte). Bei anderen Softwarefirmen sind solche verkaufsfördernde Maßnahmen sicher ebenfalls üblich. Ich gehe nach wie vor davon aus, dass es sie einigen Monaten auch für Windows Server 2003 R2 geben wird (sofern dies nicht bereits jetzt schon der Fall ist und ich es bislang nur übersehen habe).

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s