Kleine Tipps für Zwischendurch (Teil 16)

Um mal eben festzustellen, ob ein bestimmtes Tool vorhanden ist, genügt bei Cmd.exe bekanntlich ein Aufruf von dir /s.  Der kleine Nachteil ist, dass man den Output erst „zerlegen“ muss, um z.B. den Namen des Verzeichnisses zu erhalten. Neulich fiel mir nicht mehr ein, ob ich irgendwann XCacls aus dem Windows Ressouce Kit installiert hatte. Der folgende Befehl findet es heraus und liefert auch gleich das Verzeichnis, in dem sich XCacls.vbs oder ein ähnliches Tool befindet:

Get-Childitem $env:programfiles -include *.exe,*.vbs -recurse | Where { $_.Name -like „*cacl*“ } | Select DirectoryName

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s