Kleine Tipps für Zwischendurch (Teil 9)

Wie lautete noch einmal der Name dieser WMI-Klasse zum Abfragen der Partitionsdaten? Irgendetwas mit „Part“ sicherlich. Der folgende Befehl beantwortet die Frage etwas präziser, in dem er per –List-Parameter die Namen aller WMI-Klassen (im CIMV2-Namespace) auflistet und das Ergebnis mit Hilfe eines einfachen regulären Ausdrucks durchsucht:

gwmi -list | select name | select-string -pattern „Win32\w+part“

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s